Ev.-luth. Pauluskirche, Bremerhaven-Lehe

Die Kulturkirche Bremerhaven bringt verschiedene Künste ins Gespräch mit dem Raum der Pauluskirche und mit Fragen zur Religion.

Kirchen sind Orte der Begegnung, zuallererst mit religiösen aber auch mit gesellschaftlichen Themen. Ein Weg der Vermittlung ist die Kunst. Mit der Kulturkirche Bremerhaven öffnet „die Kirche" seit 2013 eine Tür nach außen.

Für die Kulturkirche Bremerhaven werden die Veranstaltungen individuell mit den Kulturschaffenden entwickelt. Dies geschieht auch, um der besonderen Atmosphäre des Sakralbaus gerecht zu werden: Denn die 1905 im neugotischen Backstein errichtete Pauluskirche in Lehe ist dank ihrer Architektur und ihrer Lage in dem quirligen und vielfältigen Stadtteil ein besonderer Ort.

Die Bandbreite des Dargebotenen ist so vielseitig wie Kirche und Kunst selbst. Ohne Festlegung auf ein Genre werden Tanz, Musik, Ausstellungen, Installationen, teilweise in Kooperationen mit Schulen und anderen Einrichtungen Bremerhavens angeboten. In Abstimmung mit den Kulturschaffenden gelingt es, diese Veranstaltungen mit Herzblut und Detailtreue auch für die Zuschauer bis ins kleinste Detail stimmig zu konzipieren. Das Besondere: Die Kulturkirche Bremerhaven verbindet die Gottesdienste der Kirchengemeinde thematisch mit den jeweiligen künstlerischen Formaten und eröffnet so ein weiteres spannendes Dialogfeld zwischen Kunst und Religion.

Hier geht es zur Homepage von der Pauluskirche